TENNISCLUB BENNINGEN

TC Benningen

Ergebnisse 21.-23.07.2018 [24.07.2018]


 

Damen 1:

Dieses Wochenende startete die 1. Damenmannschaft mit Heimvorteil in das letzte Spiel der Saison gegen den TC Offenau.

Auch wenn der Aufstieg leider nicht mehr drin war, konnten die Damen heute nochmals zum Saisonende richtig punkten. Nachdem sie bereits mit einem 4:0 aus den Einzeln gingen, stand der Tagessieger bereits fest. Hier die Spielergebnisse aus den Einzeln:  

Anna-Lena Stängle 6:2,6:2

Tara Wagner 6:2, 6:1

Katja Zeltwanger 4:6, 6:0, 10:6

Katrin Pucher 6:4, 6:4

 Auch die anschließenden Doppel konnten sich die Damen des TC Benningen sichern.

Stängle/Wagner siegten souverän mit einem 6:2, 6:3 in zwei Sätzen. Zeltwanger/Pucher machten es noch etwas spannend und siegten ebenfalls in zwei Sätzen mit 7:6, 7:5.

Die Damen möchten sich Herzlich für die gute Bewirtung und die Unterstützung durch die zahlreichen Zuschauer bedanken!



Herren 40:

Samstag, 21.07.2018

Starke Leistungen sicherten den Klassenerhalt beim 7:2 Heimsieg gegen Ludwigsburg

Schon vor dem ersten Ballwechsel machten sich die Männer von Coach Frank Mohrbacher Hoffnungen auf ein glückliches Finale, denn das Benninger „Six-Pack“ war den Ludwigsburgern bereits nach Papierform überlegen. Jedoch ist das Papier bekanntlich geduldig und so mussten Oli Gerst „an zwei“ und Sven Wippermann leider eine Niederlage hinnehmen. Sven lieferte sich ein sehenswertes Match mit dem Ludwigsburger „Dreier“, hatte jedoch trotz „Becker-Hecht“ mit anschließender Rolle knapp das Nachsehen. Auch Holger Peuckert an Position 4 hatte mehr zu kämpfen als ihm lieb war, doch seine Aufholjagd nach dem Verlust des ersten Satzes war mit einem 10:5 im Match-Tiebreak von Erfolg gekrönt. Marco Willi mit 6:1, 6:1 sowie Andi Gutjahr mit 6:0, 6:1 fuhren beruhigende klare Siege ein. Dass unsere Oldies recht entspannt an die Doppelaufstellung rangehen konnten, lag insbesondere an Leader Marten Seifferth, der an Position 1 spielend einen Zweisatzsieg landen konnte.

Mit dem Zwischenstand von 4:2 im Rücken spielten anschließend die drei Doppel Peuckert/Willi, Seifferth/Gutjahr sowie Lehmann/Mohrbacher befreit auf und machten mit ungefährderten Siegen den Klassenerhalt perfekt.



Herren 2:

Die 2. Herrenmannschaft des TCB war am Sonntag zu Gast bei der dritten Mannschaft des SPG Aldingen-R/Hochberg/Neckarrems und konnte das letzte Verbandsspiel der Saison für sich entscheiden.

Die Einzel konnten Lukas Mast (6:3 und 6:3) und Arnd Dinkel (6:2 und 6:2) sehr souverän für sich entscheiden. Marvin Storz hatte gegen einen immer sicherer aufspielenden Gegner Probleme und musste wieder in den Match Tiebreak. Am Ende ging er mit 6:0 4:6 und 10:5 als Sieger vom Platz. Nur Moritz Mast fehlten am Ende die Mittel und er musste sich mit 2:6 0:6 seinem Gegner geschlagen geben. In den Doppeln konnten schließlich nur Marvin Storz und Arnd Dinkel zusammen mit 6:4 und 7:5 einen Punkt für den TCB einfahren. Das 1er-Doppel mit Moritz und Lukas Mast ging doch recht deutlich mit 0:6 und 2:6 an die Gegner. Am Ende des Spieltags steht es 4:2 für den TCB und somit verlässt die 2. Mannschaft diese Saison auf dem 2. Tabellenplatz.

Hobby Mixed Doppel:

Die TCB Mixed Mannschaft konnte mit 6 : 0 einen ungefährdeten Auswärtssieg in Hochdorf/Enz verbuchen und ist nach wie vor ungeschlagen Spitzenreiter in dieser Hobby-Gruppe.

Damen 40: TC Benningen – Wimpfen


Am Sonntag reisten die Damen 40 ohne ihre Nummer 1 relaxt nach Wimpfen.

Christina Frigge konnte ihr Einzel souverän gewinnen.

Andrea Stängle und Uta Unger haben Ihre Einzel leider verloren.

Die an 1 spielende Gabi Keszler machte es sehr spannend und musste beim Stand von 6:4 und 5:4 eine einstündige Regenpause hinnehmen. Danach verließ Gabi das Glück und sie verlor unglücklich den 2. Satz 6:7 und den anschließenden Matchtiebreak 6:10.

Die anschließenden Doppel konnten leider nur Gabi Keszler und Uta Unger gewinnen. Christina Frigge und Andrea Stängle unterlagen im Doppel.

Aufgrund des Sieges von Wimpfen konnten sich diese ihren Klassenerhalt sichern.


Die Ergebnisse im Einzelnen:


Gabi Keszler 6:4/6:7/6:10

Christina Frigge 6:3/6:3

Andrea Stängle 4:6/1:6

Uta Unger 1:6/3:6


Frigge/Stängle 1:6/2:6

Keszler/Unger 1:6/7:6/10:5

 

P { margin-bottom: 0.21cm; }
Württembergischer Tennis-Bund

UNSERE SPONSOREN

Sparkasse Ludwigsburg

Bay Raumausstattung

Bürgerschenke

Entenmann

Hofmann Bäckerei

Katsiana Schreibwaren

Osterburg Matratzen

Schmidt Leuchten

Sport Schwab

Storz

Sportpark Murr

Tenishalle Ludwigsburg

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Sponsoren und privaten Spendern!

Kontakt | Anfahrt | Startseite - Max-Eyth-Straße, 71726 Benningen am Neckar