Hygienekonzept für Vereinsmitglieder & Gastspieler

REGELN UND SCHUTZEMPFEHLUNGEN  ab dem 11.05.2020

AUF DER ANLAGE DES TC BENNINGEN.

  1. Desinfektionsmittel sind im Clubhaus bereitgestellt. Bei Betreten der Anlage sind die Hände gründlich mit Handseife zu waschen.
  2. Ab 04.Juni sind Doppel-und Mixed-Spiele wieder möglich
  3. Es ist grundsätzlich der Belegungsplan zu beachten. Alle Spieler müssen sich vor Spielbeginn darauf mit Vor- und Zuname eintragen.
  4. Sitzbänke dürfen nicht verschoben werden. Es ist darauf zu achten, dass der Mindestabstand von 1,5 m eingehalten wird.
  5. Seitenwechsel sind jeweils auf den gegenüberliegenden Seiten des Platzes vorzunehmen.
  6. Es sind nur eigene/mitgebrachte Bälle zu bespielen. Die Bälle aus der Hütte sind aus hygiene Gründen nicht zu benutzen. Bälle können auf Wunsch über den Sportwart bezogen werden.
  7. Der Aufenthalt auf der Anlage ist vor und nach der Trainings-und/oder Spieleinheit nicht gestattet. Die Plätze sind entsprechend rechtzeitig abzuziehen.
  8. Das Umziehen im Clubhaus und auch das Duschen ist nicht gestattet.
    Die WC-Nutzung ist möglich. (ab 01.07.2020 wieder möglich)
  9. Es ist darauf zu achten, dass die Plätze rechtzeitig für die nächsten Spieler bereitgestellt werden. Das Abziehen erfolgt 5 Min. vor Ende. Ebenso werden die nachfolgenden Spieler gebeten erst  5 Min. vor Beginn auf die Anlage zu kommen.
  10. Auf der Anlage gelten die allgemein gültigen Abstands- und Hygieneregelungen.
  11. Vereinsmitglieder informieren sich regelmäßig vor Spielbeginn über aktuelle Maßnahmen und Regeln am Aushang neben dem Belegungsplan oder auf der Website  unter www.tc-benningen.de.
  12. Die reservierten Zeiten für Mannschaften bleiben wie in 2019 bestehen. Es besteht aber die Pflicht zur Eintragung (siehe Pkt.3). Die Mannschaftsführer /Spieler sind dafür verantwortlich, dass nicht benötigte Spielzeiten auf dem Belegungsplan rechtzeitig freigegeben werden.
  13. Mit Rücksicht auf alle Mitglieder ist das Spielen in mehreren Gruppen momentan nicht erwünscht damit genügend Spielzeiten für alle Mitglieder zur Verfügung stehen.
  14.  Jeder Tennisspieler/in ist selbst verantwortlich die Vorgaben einzuhalten bzw. umzusetzen.