SpieltagHeimmanschaftGastmannschaftErgebnis
So, 18.8.2019 14:00 TC BenningenTC Asperg2 : 4
Mi, 04.09.2019 14:00 TC ErligheimTC Benningen4 : 2
So, 26.5.2019 14:00 TC DitzingenTC Benningen5 : 1
Sa, 03.08.2019 14:00 TC BenningenTC Ditzingen4 : 2
Sa, 10.8.2019 18:00 TC AspergTC Benningen5 : 1
Sa, 24.08.2019 14:00 TC ErligheimTC Benningen2 : 4

Spielbericht 1 TC Benningen - TC Ditzingen

Spielbericht TCB Hobby-Herren gegen TC Ditzingen

Am 03.08.2019 trafen die Hobby-Herren des TC Benningen auf den TC Ditzingen. Gegen diesen Gegner spielen wir seit Jahren, allerdings mit eher gemischten Erfahrungen. Um ehrlich zu sein, unser bestes Ergebnis war bislang ein Unentschieden.

Am Samstag lief es jedoch richtig gut auf unserer Anlage. Nach den ersten drei Doppeln stand es bereits 2:1 für den TC Benningen. Also zumindest ein Unentschieden war realistisch.

In der zweiten Runde wurde es richtig spannend. Nach fünf Spielen stand es 3:2 für den TCB, das letzte Doppel musste also über Sieg oder Unentschieden entscheiden.

Günter und Eberhard kämpften (lautstark) wie die Löwen, angefeuert von zahlreichen Zuschauern. Am Ende wurde der Sieg für Benningen im Matchtiebreak mit 10:6 sichergestellt.

Keine Frage, dass es nach dem ausgezeichneten Essen dann viel zu diskutieren gab. Alle waren zufrieden, auch die wie immer netten Ditzinger konnten mit „neuen Erfahrungen“ die Heimreise antreten

Spielbericht 2: Asperg - TC Benningen

TC Benningen Hobby Herren gegen TC Asperg 1:5

Was macht auch den Reiz des Tennissports aus?

Richtig, oft kommt es anders als man denkt …

So geschehen am letzten Samstag in Asperg, als die Hobby Herren des TC Benningen auf den seit Jahren bekannt starken Gegner aus Asperg trafen.Nach den ersten drei Doppeln schien noch alles im Rahmen zu sein. Es gingen leider zwei Doppel im Match-Tiebreak an den Gegner, doch das Dreier-Doppel mit Helmut und Erich holte den verdienten Punkt für Benningen. Es war also noch alles offen.

Die dann folgende Spielpause hat den Benningern nicht gutgetan. Gegen die gleichen Spieler aus Asperg, nur in anderer Doppelaufstellung, gab es drastische Niederlagen in allen drei Partien.Es ist schier unfassbar, wenn man sich nach der durchaus offenen ersten Runde die Ergebnisse der zweiten Runde anschaut:

Zwei Doppel kassierten eine 6:0 und 6:1 Satzniederlage, das dritte war mit 6:0 und 6:2 nicht wirklich besser.So ging der Sieg verdient mit 5:1 an Asperg. Die nach Spielende ratlosen Benninger haben die Chance, bereits am 18.08.2019 auf der heimischen Anlage im Rückspiel gegen Asperg ein Stück Wiedergutmachung zu betreiben.

Dazu drücken wir schon jetzt alle Daumen!

bh

Spielbericht 3 Hobby Herren TC Benningen - TC Asperg

TC Benningen: Hobby Herren gegen TC Asperg – Rückspiel 2:4

Nach der schmerzhaften Niederlage im Hinspiel in Asperg (1:5) trafen der TC Benningen und der TC Asperg am 18.08.2019 im Rückspiel in Benningen erneut aufeinander.

Die hochsommerlichen Temperaturen wurde es eine spannende Auseinandersetzung zweier gleichwertiger Mannschaften, nur das Ergebnis gefiel den Benningern nicht wirklich.

Am Ende konnten die Asperger mit 4:2 einen knappen Sieg mit nach Hause nehmen.

Wie kam es dazu?

In der ersten Runde verloren Holger und Eberhard leider im Matchtiebreak ihr Doppel, Frank und Bernd konnten dagegen im Matchtiebreak das Spiel für Benningen entscheiden. Helmut und Gert hatten gegen den „italienischen Vorhand-Schnibbler Bruno“ und seinen Partner letztendlich keine Chance, so stand es nach den ersten drei Doppeln 2:1 für Asperg.

Die Spannung hielt auch in Runde zwei an. Leider ging auch hier das erste Doppel mit Holger und Frank denkbar knapp mit 9:11 im Matchtiebreak an Asperg. Gert und Bernd konnten das zweite Doppel in zwei Sätzen für Benningen gewinnen, allerdings ging das dritte Doppel mit Eberhard und Helmut wiederum an Asperg.

Anschließend wurden bei Kaltgetränken alle Spiele trefflich analysiert. Alle Beteiligten fühlten sich nach geraumer Zeit dem Unentschieden näher als der Niederlage.

So war am Ende doch wieder alles gut, wie sollte es auch anders sein?

bh

Spielbericht 4: Hobby Herren TC Erligheim - TC Benningen

TC Benningen Hobby Herren : TC Erligheim 4:2

Der aufmerksame Leser der letzten Spielberichte hat es bereits gespürt:

Die Hobby Herren des TC Benningen haben mit den Gegnern aus Asperg, Ditzingen und Erligheim traditionell recht schwere Aufgaben zu meistern. Am 24.08.2019 fuhren wir also mit gemischten Gefühlen nach Erligheim, um dort gegen die ehemalige Verbandsmannschaft der Herren 50 anzutreten, eine große Herausforderung!

Aber Achtung, es wurde für uns ein ungemein spannender und letztlich erfolgreicher Nachmittag.

Zunächst gewannen Frank und Holger das erste Doppel in zwei Sätzen. Insgeheim hatten wir auch spekuliert, dass hier ein Spiel gewonnen werden könnte.

Im zweiten Doppel schlugen sich Erich, immerhin seit wenigen Tagen 80 (!) Jahre alt, und Bernd (etwas jünger) zur eigenen Überraschung prächtig gegen den Erligheimer Mannschaftsführer und seinen Mitspieler. Am Ende stand ein Zweisatzsieg auf der Hängetafel, was uns die 2:0 Führung brachte.Recht unglücklich verloren Helmut und Karl-Heinz das dritte Doppel der ersten Runde, erst im Matchtiebreak haben sie sich den Erligheimern geschlagen geben müssen.

Mit einer 2:1 Führung in Erligheim konnten wir also bestens gelaunt in die Kaffeepause gehen.

Wir wären sicher mit einem Unentschieden zufrieden gewesen, aber es kam noch besser. Die zweite Runde brachte erneut einen 2:1 Sieg für Benningen. Das erste Doppel mit Erich und Holger ging gegen das starke erste Erligheimer Doppel verloren. Leider musste Erich ein zweites Mal ran, da wir verletzungsbedingt keine Ersatzspieler hatten. Das dritte Doppel konnten Bernd und Karl-Heinz im Matchtiebreak für Benningen gewinnen, somit hatten wir bereits das Unentschieden in der Tasche.

Spannend, und auch erst im Matchtiebreak entschieden, endete das zweite Doppel mit Frank und dem Routinier Helmut. Die Benninger konnten sich knapp gegen ihren Gegner durchsetzen und sicherten uns so den Gesamtsieg mit 4:2.

Bei bestem Wetter an diesem wunderbaren Sommerabend hatte die Erligheimer enorm viel Gesprächsbedarf. Wir standen hierzu gerne bei bester Bewirtung bis fast 21 Uhr zur Verfügung.

Noch im September wird es das Rückspiel in Benningen geben. Wir werden uns dann gegen einen hochmotivierten Gegner „warm anziehen müssen“.

Wie heißt es so schön? Schau´n wir mal …

bh

Spielbericht 5: Hobby Herren - TC Erligheim

TC Benningen Hobby Herren gegen TC Erligheim

„Schau’n wir mal …“

So war unsere Haltung nach dem überraschenden Sieg gegen den TC Erligheim mit Blick auf das Rückspiel in Benningen am 04.09.2019.

Und es gab tatsächlich genug, vor allem spannende Spiele, zu sehen. Die Erligheimer kamen in etwas anderer Besetzung zu uns, was aber nur bedingt Auswirkungen auf das Ergebnis hatte.

Die erste Runde war nahezu eine Kopie des Hinspiels:

Das erste Doppel mit Frank und Holger siegte wie im Hinspiel gegen den Erligheimer Gegner, wenn auch erst im Matchtiebreak.

Nicht anders erging es Erich und Bernd, die Ihren Sieg ebenfalls wiederholen konnten. Aber auch das zweite Benninger Doppel benötigte dafür den Matchtiebreak. Nach etwa zwei Stunden hatten wir das zweite Spiel in der Tasche.

Im dritten Doppel konnten Eberhard und Helmut leider nicht punkten, das Spiel ging in zwei Sätzen an die Erligheimer.

Damit hatten wir eine identische Situation wie im Hinspiel. Wir hatten alle Optionen, vom Sieg bis zum Unentschieden, allerdings auch die Option zur Niederlage.

Und leider trat Letzteres ein. Es war fast so, als ob die Benninger in der ersten Runde zu viel Kraft gelassen hätten. Erich und Frank (verletzt) wurden durch Günter und Gert ersetzt, während die Erligheimer in der absolut gleichen Besetzung, das gilt auch für die Zusammenstellung der Doppel, in die zweite Runde gingen.

Holger und Eberhard fanden gegen das erste Erligheimer Doppel nicht den richtigen Schlüssel zum Erfolg und verloren in zwei Sätzen.

Lediglich das zweite Doppel mit Gert (starkes Spiel) und Bernd hätte das Spiel für sich entscheiden können. Aber letztendlich fehlten Kraft, Konzentration und auch etwas Glück, um sich noch in den Matchtiebreak, da sind wir doch recht erfolgreich😊, zu retten.

Auch das dritte Doppel mit Günter und Helmut ging in zwei Sätzen verloren.

Fazit: Mit einem Sieg und einer Niederlage in einer Saison gegen Erligheim können wir zufrieden sein.

Anschließend saßen wir noch in netter Runde bei hervorragendem Essen zusammen.

An dieser Stelle muss noch ein großes Lob für die ausgezeichnete Bewirtung bei unseren Heimspielen an Cathrin, Gabi und Claudia ausgesprochen werden!

Im nächsten Jahr geht es weiter, und auch dort wird es heißen:

Schau’n wir mal …!

bh