Mixed-Meister 2019

Blauer Himmel und strahlender Sonnenschein, 10 ehrgeizige Mixed-Teams, Rundum-Sorglos-Bewirtung !

Besser ging es nicht, was hier bei den Mixed-Meisterschaften am 14.09.19 geboten wurde.
Und dann die Spiele. Fast jedes Spiel wurde im Match-Tiebreak entschieden, was schon zeigt wie ausgeglichen die einzelnen Teams waren und mit welchem Einsatz vom ersten Ballwechsel an gekämpft wurde. Wer ist Favorit , wer ist Aussenseiter ?
Keiner konnte diese Frage vorher richtig beantworten.
In der Hobbyrunde wurde im Modus Jeder gegen Jeden gespielt. Hier zeigte sich allerdings schnell, dass das Team Meike und Holger den anderen Gegnern einen Tick voraus waren, da sie nicht zum ersten Mal zusammen spielten.
Dahinter wurde es allerdings sehr eng da alle Begegnungen (siehe oben) im Matchtiebreak entschieden wurden.
Den zweiten Platz sicherten sich Gabi und Bernd mit 2 Siegen gegen Monika und Helmes sowie Meike H. und Tim.
Bei den „Aktiven“ wurde in zwei 3er Gruppen die jeweiligen Final- bzw. Plazierungsbegegnungen ausgespielt.
In Gruppe 1 konnte sich die Vorjahressieger Katja und Andi letztendlich durch Verletzungsaufgabe von Susan und Marten im Matchtiebreak für das Finale qualifizieren. Hier trafen sie auf Andrea und Tim, die bereits zum 5. Mal gemeinsam im Mixed antraten. Eigentlich unnötig zu erwähnen, dass dieses Match im Tiebreak entschieden wurde.
Mit dem denkbar knappsten Ergebnis konnte das Team Katja/ Andi ihren Vorjahressieg wiederholen und sind zu Recht MIXED-MEISTER 2019.
Wenn man rückblickend den Tag betrachtet und sieht wie viel Spaß alle Teilnehmer hatten, muss man vielleicht ein wenig Mitleid mit denen haben, die es versäumt haben an diesem Event teilzunehmen. Wir sind gespannt auf 2020.
Nochmals erwähnen muss man die tolle Bewirtung der Damen 40 Mannschaft, die vom Frühstück über Mittagsessen sowie Kaffee+Kuchen einen tollen Job gemacht haben.