DatumHeimmannschaftGastmannschaftErgebnis
So., 15.05.2022, 12:00 UhrTC BenningenTC Erdmannhausen 14:24
So., 22.05.2022, 15:00 UhrTC BenningenSPG Affalterbach/RTC Marbach 113:14
So., 29.05.2022, 15:00 UhrTC Ludwigsburg 2TC Benningen23:5
So., 26.06.2022, 15:00 UhrSPG Bönnigheim/Cleebronn 1TC BenningenSPG hat zurückgezogen
So., 03.07.2022, 15:00 UhrTC Ditzingen 2TC Benningen12:16

TC Benningen – TC Erdmannhausen 1 ( 0:12)

In einem Heimspiel durfte die U10 Mannschaft gegen den TC Erdmannhausen in die neue VR Talentiade U10 Saison starten. Begonnen wurde mit 4 Staffelspielen bei welchen sich unsere U10 in allen Spielen geschlagen geben musste.
Daraufhin gingen Naemi, Kay, Maxi und Leonie in Ihre Einzelspiele. Alle 4 hatten es jeweils mit sehr starken Gegnern zu tun. Am Ende hat es leider mit einem 0:8 für keinen Sieg gereicht.
Nach einer kurzen Pause starteten Naemi und Kay sowie Maxi und Leonie in Ihren Doppelspielen. Auch hier zeigte sich der Gegner wieder stark und somit mussten wir auch in den Doppelspielen eine Niederlage hinnehmen.
Somit endete der 1. Spieltag mit einem 0:12.
Es spielten: Naemi Robinson, Kay Siegele, Maximilian Majewski, Leonie Zillmann

TC Benningen : SPG Affalterbach/RTC Marbach - 6:7

Am zweiten Spieltag durften wir SPG Affalterbach/RTC Marbach auf unserer Anlage begrüßen.

 In den Staffelspielen konnten 2 von 4 Spielen gewonnen werden. Somit ging man bereits ausgeglichen und motiviert in die Einzelspiele.

Luca gewann trotz einem starken Gegner beide Sätze mit einem 4:2 und 5:3. Auch Maxi gewann sein Einzelspiel mit einem klaren Ergebnis 4:0 und 4:1. 

Naemi verfehlte nach einem sehr langen und ausgeglichenen Spiel und einem gespielten Satz Tie-Break leider einen Sieg. Am Ende stand es hier 1:4 und 4:5.

Unser Neuzugang Luis hatte in seinen Spielen leider auch keinen Erfolg. Diese endeten 1:4 und 0:4. 

Nach einer kurzen Pause starteten die Doppelspiele. Naemi und Luca verloren beide Sätze mit einem 2:4. Kay und Maxi gewannen den ersten Satz mit 4:1. Der 2.Satz endete 2:4. Somit war klar, dass ein Tie Break gespielt werden muss. Die beiden Jungs spielten das Tie Break erfolgreich mit einem 7:4 runter.

Am Ende des Tages wurde der Sieg nur knapp verfehlt. Aber mit diesem Ergebnis geht man motiviert und mental gestärkt in den nächsten Spieltag.

Foto v.l.: Luca Megerle, Naemi Robinson, Kay Siegele, Maximilian Majewski, Luis Nehm

TC Ditzingen 2 – TC Benningen 12:16

Am Sonntag ging es für die U10 bei hohen Temperaturen zum letzten Spiel der Saison nach Ditzingen. Aufgrund der starken Hitze hielt sich die allgemeine Motivation anfangs in Grenzen.

Nach drei von vier gewonnenen Staffelspielen war die Motivation so groß wie nie und es wurden die Einzelspiele von Luca, Naemi, Kay und Maxi gespielt.

Luca verlor den ersten Satz mit einem 1:4. Im zweiten Satz war Luca dem Gegner konditionell überlegen und schaffte den Satz mit einem 5:3 Sieg. Somit war Tie-Break angesagt. Die beiden Spieler lieferten sich ein Kopf an Kopf Rennen. Umso größer war die Freude und Erleichterung als Luca den Sieg mit 12:10 holte. Naemi und Kay verloren leider Ihre Einzelspielet trotz guter, konstanter Leistung. Maxi lieferte auch dieses Mal wieder souverän ab und gewann beide Sätze mit einem klaren 4:0.

Weiterhin motiviert durch die beiden Siege im Einzel ging es dann in die Doppel. Beide Doppel waren sehr ausgeglichen und beide Spiele mussten mit einem Tie-Break entschieden werden. Leider verloren beide Doppel die Tie Break Spiele . Beide Ergebnisse (5:7 und 7:9) zeigen dass es wieder ein nervenaufreibendes Kopf an Kopf Rennen war. Am Ende des Tages war unsere U10 durch die gewonnenen Staffelspiele der Endsieger an diesem Spieltag. Mit einem ersten Sieg können wir nun die Saison zufrieden abschließen.

F.R.